Home Tech Cupra Born: Das Elektroauto im Abo

Cupra Born: Das Elektroauto im Abo

41
0

Mit dem Modell Born kommt das erste Elektroauto des Seat-Ablegers Cupra auf den Markt. Der spanische Autobauer führt damit ein Fahrzeug ein, das nicht nur zum Kauf, sondern auch im Abo erhältlich ist.

Warum ein Elektroauto kaufen, wenn man es auch mieten kann? Das dachte sich wohl der spanische Seat-Ableger Cupra und geht mit seinem Modell Born einen neuen Weg beim Vertrieb. Kunden können das Fahrzeug nun bestellen – oder aber in einem “Kennlernabo” für mehrere Monate mieten. Wer nicht den Kaufpreis von mindestens 37.220 Euro (nach Abzug der aktuell noch bis zum 31. Dezember geltenden Förderprämie 27.652 Euro) bezahlen möchte, der kann für mindestens drei oder mindestens sechs Monate ein Abo abschließen. 

Ein solches E-Auto-Abo von mindestens drei Monaten kostet beispielsweise 589 Euro monatlich, der Kompaktwagen wird aber auch noch in anderen Abo-Varianten angeboten. Grundsätzlich ist eine monatliche Kilometerleistung von maximal 800 Kilometer im Preis inbegriffen – für zusätzliche Kilometer fallen Extrakosten an. Eine Versicherung ist enthalten, die Höhe der Selbstbeteiligung bei der Kaskoversicherung variiert allerdings je nach abgeschlossenem Versicherungspaket.

(Visited 7 times, 1 visits today)
Vorheriger ArtikelEnergieversorger EnBW baut Mega-Ladepark für Elektroautos: Es soll der größte in Europa werden
Nächster ArtikelWie sollte ich mein Elektroauto versichern?

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here